Rückblick Juli 2016

f1e2c35512

Rückblick Juli 2016

Vom 01. Juli bis am 31. Juli 2016 haben wir folgende Dienstleistungen, Einsätze, Rapporte und Übungen bewältigt:

02. Juli 2016 Einsatz Verkehrsdienst
03. Juli 2016 Einsatz Verkehrsdienst
03. Juli 2016 Brandmeldeanlage Industrie Gisikon
04. Juli 2016 Offizier-Rapport 3
06. Juli 2016 Feuerwehrkommission
14. Juli 2016 Rauchentwicklung / Brand Fahrzeug Wissehrlistrasse Gisikon
15. Juli 2016 Brand Scheune Michaelskreuz Root
16. Juli 2016 Einsatz Verkehrsdienst
16. Juli 2016 Heustockkontrollen
17. Juli 2016 Heustockkontrollen
21. Juli 2016 Probealarm Alarmstufe 2
31. Juli 2016 Brandbekämpfung Oberfeld Root

Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Infos & News Getagged mit: , ,

Keine Verletzungen und Brände mit Feuerwerk

Kein Feuer machen_2
BfB und bfu zum 1. August

Bald krachen am Himmel wieder Hunderttausende von Feuerwerkskörpern. Der 1. August steht vor der Tür. Ungefährlich ist das beliebte Feiertagsvergnügen jedoch laut der Beratungsstelle für Brandverhütung BfB und der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung nicht. Denn jährlich ereignen sich rund 250 Unfälle. Die durch Feuerwerk verursachten Brandschäden belaufen sich auf durchschnittlich 4 Mio. Schweizer Franken.

Es sind nicht defekte Feuerwerkskörper, die zu den jährlichen Unfällen und Bränden führen. Die Ursache liegt in der unsachgemässen und sorglosen Handhabung: „Wer sich vor dem Abfeuern von Feuerwerk informiert und Feuerwerk nur mit einem genügenden Abstand zu Menschen und Gebäuden abfeuert, hat bereits viel für die Sicherheit getan“, betont Kurt Steck, Brandschutzexperte der BfB. Die wichtigsten Sicherheits-Tipps der BfB und der bfu für einen unfallfreien 1. August lauten:

  1. Beim Kauf von Feuerwerkskörpern soll man sich über die Handhabung informieren lassen und die Gebrauchsanleitung lesen.
  2. Feuerwerk ist an einem kühlen, trockenen Ort zu lagern.
  3. Feuerwerk darf nie in der Nähe von Menschen gezündet werden. Je nach Grösse der Raketen ist zu Gebäuden ein Sicherheitsabstand von bis zu 200 Metern einzuhalten (Anleitung beachten).
  4. Raketen dürfen nur aus fest verankerten Flaschen und Rohren starten.
  5. In der Nähe von Feuerwerk gilt ein striktes Rauchverbot.
  6. Feuerwerk gehört nicht in die Hände kleiner Kinder. Grössere Kinder sind während des Abfeuerns zu beaufsichtigen.
  7. Blindgängern soll man sich erst nach einer Wartezeit von mindestens fünf Minuten nähern. Wer auf ganz sicher geht, übergiesst den Feuerwerkkörper mit Wasser. Nachzündeversuche sind zu unterlassen.
  8. Um das eigene Haus vor Irrläufern zu schützen, sind Türen, Fenster und Dachluken zu schliessen.

Quelle: bfu.ch

Veröffentlicht in Infos & News, Prävention Getagged mit: , ,

Brand Michaelskreuz 15.07.2016

f1e2c35512

Brand Michaelskreuz 15.07.2016

Am Freitag, den 15. Juli 2016, kurz nach 06:00 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass in Root eine Scheune in Brand geraten sei. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Tiere konnten gerettet werden. Die Brandursache ist zurzeit unbekannt, die Branddetektive der Luzerner Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden kann nicht beziffert werden.

Zur Brandbekämpfung mussten durch die im Einsatz stehenden Feuerwehren mehrere Kilometer Leitungen für den Wassertransport gelegt werden. Im Einsatz standen ca. 80 Angehörige der Feuerwehren Root-Gisikon-Honau, Adligenswil, Udligenswil und der Stadt Luzern.
Die Michaelskreuzstrasse musste gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet.

Quelle: Luzerner Polizei

 

16-07-15 Brandfall Root 01 16-07-15 Brandfall Root 02 16-07-15 Brandfall Root 03 IMG_3236 IMG_324020160715_114507

Veröffentlicht in Infos & News

Beförderungen Feuerwehr Root

Chef-Karriereleiter-300x240

Beförderungen Feuerwehr Root

An der Gesamtübung vom 24. Juni  2016 konnte Kommandant Kari Rogenmoser drei Angehörige der Feuerwehr befördern:

Korporal Martin Lussi zum Offizier im Grad eines Leutnant
Korporal Stefan Meyer zum Offizier im Grad eines Leutnant
Leutnant Alex Grossmann zum Oberleutnant

 Wir wünschen unseren Offizieren in den Ausbildungs- und Einsatzleitertätigkeiten viel Erfolg und Ausdauer und bedanken uns für das erhöhte Engagement zum Schutze der Bevölkerung der Gemeinden Root-Gisikon-Honau.

Kommando Feuerwehr Root

 

Veröffentlicht in Infos & News Getagged mit: , , ,

Rückblick Juni 2016

rain-98538_640

Rückblick Juni 2016

Vom 01. Juni – 30. Juni 2016 haben wir folgende Dienstleistungen, Einsätze, Rapporte und Übungen bewältigt:

01. Juni 2016 Zug 3 / Übung 3
03. Juni 2016 Verkehrsdienst-Einsatz
06. Juni 2016 Zug 1 / Übung 3
07. Juni 2016 Zug 2 / Übung 3
08. Juni 2016 Elementar-Ereignis Bahnhof Gisikon-Root
09. Juni 2016 Elementar-Ereignis Unterführung Tellstrasse Gisikon
13. Juni 2016 Fahrgruppe 3 / Übung 3
14. Juni 2016 Leistungstest Atemschutz
15. Juni 2016 Führungsunterstützung / Übung 2
16. Juni 2016 Fahrgruppe 2 / Übung 3
16. Juni 2016 Brandmeldeanlage Industrie Längenbold Root
16. Juni 2016 Rauchentwicklung Reuss-Strasse Gisikon
19. Juni 2016 Verkehrsdienst-Einsatz Tierheim Root
21. Juni 2016 Sanitätsübung Risch und Root
22. Juni 2016 Club junger Familien  / Feuerwehrtag
23. Juni 2016 Fahrgruppe 5 / Übung 3
24. Juni 2016 Gesamtübung 1
25. Juni 2016 Materialkontrolle
27. Juni 2016 Stabsrapport
29. Juni 2016 Fahrgruppe 1 / Übung 3
29. Juni 2016 Verkehrsdienst-Einsatz
30. Juni 2016 Fahrgruppe 4 / Übung 3

Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Infos & News Getagged mit: , ,